Zwei Tage in LA mit meinem Mentor | The path of profitability

So hat es angefangen

Sandra „Jasmine gibt einen Businessworkshop in LA!“

Andreas „Ja, da musst du hin, meld dich gleich an!“ (ich dank dir soviel, dass du so bist und mich unterstützt bei allem was ich tue <3 )

Und so meldete ich mich auf Andis Ansage direkt für den Workshop „the path of profitability“ an bevor ich überhaupt ein Flugticket hatte.

Als ich 2012 alle angebotenen Wifi Fotografie Kurse durchgemacht hatte und verzweifelt nach neuem wertvollem Fotografie Wissen in der Umgebung suchte, musste ich enttäuscht feststellen, dass man in Österreich sehr schnell alle Lern-Ressourcen ausgeschöpft hat.

Wenn mich heute jemand fragt, wo hast du fotografieren gelernt, antworte ich übers Internet und größtenteils von Amerikanern. Eine der ersten Fotografinnen auf die man durch googlen nach Lerninhalten stößt ist Jasmine Star. Sie hat mich zu Beginn so inspiriert und durch ihren Blog habe ich sehr viel gelernt. Der Fotografie Stil war einfach anders. Anders als es hier die meisten Fotografen getan haben und immer noch tun, altmodisch, verwenden Schwarzweiß mit Farbe, gemusterte Stoffhintergründe und so weiter.

Jasmine teilte nicht nur Fotografie Tipps sondern auch Businesstipps und mir war von Anfang an bewusst, dass Marketing wichtiger ist als Können. Ja es gibt viele die schönere Bilder machen wie ich, aber einige von ihnen werden einfach nicht bei Google gefunden, verlangen zu wenig, dass sie schon wieder vom Markt sind oder machen einfach kein Business daraus.

 

Der Workshop in Los Angeles – The path of profitability

Ich ging mit keinen Erwartungen in den Workshop, da ich Jasmine und ihre Tipps fast in und auswendig kannte, obwohl ich sie die letzten zwei Jahre gar nicht mehr verfolgt habe. Da ich unter den ersten Anmeldungen war, durfte ich sie einen Tag zuvor mit ein paar anderen Teilnehmern treffen und einfach kennenlernen. JD (ihr Mann) und sie haben gleich alle von uns umarmt, wie Armis halt so sind. Auch die anderen Teilnehmer waren alle sehr lieb und offen und fanden meinen Akzent sehr unterhaltsam.

jasmine-star-workshop

Zwei Tage voller Marketing & Branding Content

Wir wurden herzlich mit einem Frühstücksbuffet empfangen und dann startete um neun auch schon der Workshop. Es war alles großartig aufgebaut, Jasmine hatte extra ein Filmteam engagiert um den Kurs aufzuzeichnen, ebenso eine extra Firma die nur auf die richtige Beleuchtung ausgerichtet ist und Jasmine sah aus wie ein Star. So kitschig es auch klingt, es war einfach nur schön sie anzusehen, sie hat eine tolle Ausstrahlung. Sie wurde von JD groß angekündigt und es gab einen Applaus, wie so oft dazwischen es eben auch einen Applaus gab (Amis eben 😛 ). Es wurde nicht nur viel gelacht, manche haben auch geweint – Amis eben, es ist halt weit nicht so steif wie bei uns, für mich war es trotzdem manchmal zu übertrieben, aber auch irgendwie unterhaltsam und lebendig. Jasmine ist am Boden geblieben und ein sehr herzlicher Mensch, sie hat sich von ganz unten hochgearbeitet und das habe ich unter anderem immer sehr an ihr bewundert. Vom Content her muss ich sagen war für mich nicht viel Neues dabei, weil ich mich tagtäglich sehr viel mit diesen Themen wie Branding, Marketing und Co beschäftige. Aber sie hat mich in einer anderen Weise inspiriert, eben ihrem Auftreten, ihrem Ehrgeiz, ihrer Ehrlichkeit und ich bin mir bei mir selber über einiges wieder klarer geworden und habe so einen Tatendrang vieles umzusetzen. Eine ToDo Liste habe ich schon geschrieben, diese gehört jetzt noch abgearbeitet.

Ich bin soooooo dankbar, dass ich nach Los Angeles fliegen und Jasmine treffen konnte. Diese Erfahrung bleibt mir für immer und vielleicht ändert sich mein Leben dadurch wieder ein bisschen mehr in eine Richtung in die es eben gehen soll, welche auch immer das ist.

Ich bin gespannt.

In 2 Stunden geht mein Flieger nach Hause – endlich – weil bei meiner Familie zu sein, ist für mich das Schönste.

Sandra

the-path-of-profitability

@Tami Paige Photography

005_Fotografin-Workshop-Business-Sandra-Gehmair

004_Fotografin-Workshop-Business-Sandra-Gehmair

003_Fotografin-Workshop-Business-Sandra-Gehmair

002_Fotografin-Workshop-Business-Sandra-Gehmair

 

1Kommentar
  • Aschaaa
    Veröffentlicht um 14:06h, 19 Juli Antworten

    Wow Sandra ich habe dich gerade entdeckt und bin begeistert! du bist ein super netter Mensch 🙂 (ich habe deine YT Videos angeschaut). Ich bin zwar eine Berufsfotografin (aus Wien) aber mein Diplom habe ich erst vor kurzem erhalten. Ich habe auch alle mögliche Kurse auf wifi gemacht und ich war wirklich enttäuscht… könntest du noch ein Kurs Couch empfehlen? Ich habe meine eigene Fotografen die ich sehr schätze und da habe ich nach Mentoring angefragt aber vielleicht kennst du jemanden, der das Thema gut rüberbringt und sein/ihr Stil mir auch gefallen wird 🙂

    Es wird mich freuen!

    LG
    Agata

Schreib einen Kommentar