8 Tipps zum Fotografieren auf der Kinder Geburtstagsparty

8 Tipps zum Fotografieren auf der Kinder Geburtstagsparty 

Ein Kindergeburtstag bedeutet immer jede Menge Spaß und Fotos zu machen gehört einfach dazu! Falls jemand, den ihr kennt, bald Geburtstag hat, habe ich ein paar prima Tipps zum Fotografieren auf einer Geburtstagsparty.

  1. Versucht nicht, Mutter, Party-Planer und Fotograf in einem zu sein.

Es ist unmöglich, alle drei Rollen gleichzeitig auszufüllen! Wenn du Mutter, Party-Planer und Fotograf in einem sein willst, ist deine Aufmerksamkeit in drei unterschiedliche Richtungen gelenkt und am Ende bist du nur erschöpft und frustriert.

Wenn du die Mutter oder der Vater eines Geburtstagskindes bist, dann empfehle ich dir, sich einen Fotografen zu besorgen. Bitte einen begabten Freund darum, während der Party Bilder zu machen (und leite ihm diesen Link weiter, damit er oder sie weiß, was genau dir wichtig ist!). Wenn kein Freund oder Bekannter zur Verfügung steht, ziehe in Betracht, einen professionellen Fotografen aus deiner Gegend zu engagieren. Fotografen freuen Sich über so eine Gelegenheit, und du wirst es dir selbst später danken. Nicht nur, weil es den Tag für dich so viel entspannter machen wird, sondern auch, weil du selbst mit auf den Fotos dieses besonderen Tages sein wirst.

  1. Plane voraus.

Fotograf und Eltern müssen sich über den Ablauf und die Erwartungen einig sein. Wann und wo finden die Höhepunkte der Party statt? Die Antwort auf diese Frage bestimmt die Reihenfolge der Fotos: zum Beispiel wäre es eine gute Idee, ein Foto deines ein Jahre alten Kindes in seinem niedlichen Geburtstagsoutfit zu machen, bevor es sich von oben bis unten mit Kuchen bekleckert hat! Oder, falls eine Wasserschlacht geplant ist, solltest du sicherstellen, ein Gruppenfoto zu machen, ehe alle triefnass sind.

473_Kinder_Fotografie_Tipps_Fototipps

Mach ein Foto von der Torte, bevor jemand sie anschneidet! Wenn du die ungefähre Abfolge der Party kennst, kann der Fotograf sich seine Zeit einteilen und gewährleisten, nichts zu verpassen.

  1. Halte die Details fest – die Mütter wird es freuen.

In Zeiten, in denen Partys mithilfe von Pinterest geplant werden, stecken viele Mütter große Mühe in kleinste Details: Dekoration, Essen, Einladungen, kleine Geschenke für die Gäste etc. Genau diese Details machen eine Feierlichkeit so einzigartig und besonders, also halte sie auch fest!

Detailaufnahmen zeigen nicht nur, wie es war, bei dieser Feier mit dabei gewesen zu sein, sondern sind auch eine Bestätigung für die Mutter des Geburtstagskindes. Und jede Mutter, die eine Geburtstagparty für kleine Kinder organisiert, verdient Anerkennung! Viele der Detailaufnahmen können gemacht werden, bevor die ersten Gäste erscheinen, im Besonderen Fotos der Dekoration und der Festtafel.

8 Tipps zum Fotografieren auf der Kinder Geburtstagsparty

 

  1. Fange den “Sahne-Moment” ein.

Der entscheidende Augenblick einer Geburtstagsfeier ist normalerweise das Anzünden der Geburtstagskerzen und das Singen eines Geburtstagsliedes. Egal was sonst gerade passiert, in diesem Moment ist die ganze Aufmerksamkeit auf das Geburtstagskind gerichtet, also verpass diesen Moment nicht! Am besten legst du schon vorher fest, wo das Geburtstagskind in diesem Augenblick ist, um so den besten Winkel für das Foto zu finden und die Bildkomposition festlegen zu können. Ideal ist es, wenn du dem Kind frontal gegenüberstehst und die Geburtstagstorte sich zwischen dir und dem Kind befindet. So kannst du den Gesichtsausdruck des Kindes festhalten, wenn es die Kerzen ausbläst.

Such dir einen Platz, von wo aus du einen guten Blickwinkel hast, ohne den anderen Gästen im Weg zu sein: Wenn möglich, fotografiere ich über den Tisch hinweg, weil so nicht die Gefahr besteht, dass jemand mir direkt vor die Kamera läuft, um besser sehen zu können.

Fotografier einfach weiter, egal was passiert! Weint das Geburtstagskind, anstatt die Kerzen auszublasen? Halt auch diesen Augenblick fest. Oft sind diese unbeschwert authentischen und natürlichen Bilder diejenigen, die uns am meisten am Herzen liegen.

  1. Achte auf Zwischenmenschliches.

Eine Sache, die ich an Geburtstagsfeiern besonders mag, ist das Zusammensein mit geliebten Menschen. Sie bieten eine großartige Gelegenheit, Freundschaften und Beziehungen festzuhalten, die uns etwas bedeuten! Außerdem ist es auch einfach schön, eine Erinnerung an diese von uns geschätzten Menschen zu haben.

Achte auf die Dinge, die um dich herum passieren, auf Bekanntschaften, die geknüpft werden: Wer unterhält sich mit wem? Wer sitzt neben wem? Wer lacht zusammen? Dräng dich nicht auf, sondern versuch diese Kontaktaufnahmen still und leise auf Film festzuhalten. Die ungekünstelten Fotos, bei denen niemand direkt in die Kamera blickt, erzählen einen wunderschönen Teil der Geschichte! Ich bin mir sicher, das eine Bild, auf dem die Tante das Geburtstagskind hält, während es von der Großmutter gekitzelt wird, wird später liebevoll wertgeschätzt werden.

 

  1. Folge dem Geburtstagskind!

 Heute ist der Ehrentag des Geburtstagskindes, also stell sicher, ein paar Fotos zu schießen, die seine unverfälschten Gesichtsausdrücke einfangen. Vielleicht ist es aufgeregt, überwältigt oder einfach nur aufgedreht, aber nimm dir ein paar Minuten Zeit, dem Kind umher zu folgen, damit du ein paar Bilder bekommst, die seine Reaktion auf diesen besonderen Tag zeigen.

 

  1. Begrüße das Chaos.

Geburtstage sind sehr emotional, angetrieben von Adrenalin und einer Überdosis Zucker. Mach dich darauf gefasst und sei auf alles vorbereitet! Niemand erwartet perfekte Aufnahmen bei einer Geburtstagparty; konzentriere dich einfach darauf, authentische Momentaufnahmen einzufangen, auch wenn sich keines der Kinder als besonders kooperativ erweist. Auch ihre Eltern werden sich später daran erinnern, wie es wirklich war, auf der Feier mit dabei gewesen zu sein.

  1. Erzähle eine Geschichte: Sei kreativ!

Partys sind wie dazu gemacht, neue und kreative Ideen auszuprobieren! Sobald du alle „Must-have“-Fotos im Kasten hast, riskiere etwas und erweitere deine Perspektive! Welche Emotionen und Stimmungen willst du einfangen? Suche nach Wegen, diese Gefühle zu teilen, zum Beispiel mithilfe kreativer Bildkompositionen und Beleuchtung.

107_Kinder_Fotografie_Tipps_Fototipps

Bei diesen Fotos habe ich mit Bildkomposition und verschiedenen Verschlusszeiten gespielt; auf diese Weise ist es mir gelungen, diese „eingefrorene Bewegung“ der Wassertropfen zu erzeugen.

Viel Spaß beim Fotografieren! Was magst du besonders gerne an Geburtstagspartys?

PS: Gefallen dir diese Bilder? Einige wurden mit meinem 35mm f/1.4-Lieblingsobjektiv aufgenommen. Es ist scharf, schnell und klein – also perfekt für das Fotografieren auf Partys!

 

Keine Kommentare

Schreib einen Kommentar