Hochzeit Stift Kremsmünster

Ein heißer Sommertag im Schloss Kremsegg und Stift Kremsmünster

Ich freute mich nach einer kurzen Fotopause, dass endlich wieder die Hochzeitssaison für mich als Fotografin losging, dieses Mal im Stift Kremsmünster. Die letzten Hochzeiten waren bei mir im Winter. Umso nervöser war ich aber die ganze Woche zuvor und machte mir viele Gedanken ob alles gut gehen wird. Funktionieren die Speicherkarten? Kommen wir eh nicht in einen Stau? Verpasse ich eh keinen wichtigen Moment? So vieles geht mir dabei durch den Kopf und lässt mich oft nicht schlafen. Zum Glück ging alles gut. Aber mal von Anfang an:

Die Vorbereitungen von Michi und ihren Brautjungfern fand bei ihren Eltern statt. Dieses Mal war ich mit Andreas gleichzeitig gebucht worden. Er war für das Hochzeitsvideo zuständig. Zum Glück ist er so groß und er konnte mir helfen das wunderschöne Brautkleid auf den Kasten zu hängen. Währenddessen habe ich alles was nicht aufs Foto gehört, schön zur Seite geräumt.

Michis Mutter Maria drückte mir eine Box in die Hand und sagte: die Einladung könnte auch noch für ein Foto interessant sein. Und ich dachte mir Hä? Wieso haben die eine H&M Box als Einladung. Dann blickte ich erstaunt auf, achso coooool! Steht ja auch für Helmut & Michaela 🙂 Das Logo fand sich dann auf der ganzen Hochzeit wieder.

 

Die standesamtliche Trauung im Freien im Schloss Kremsegg

Danach ging es zur standesamtlichen Trauung ins Schloss Kremsegg. Dort war auch zeitgleich die Landesgartenschau. Das hat den Vorteil, dass alles besonders schön herrgerichtet ist und tolle Fotomotive bietet, aber auch den Nachteil, dass die Parkplätze gut besetzt sind und viele Touristen anwesend sind. Für die Hochzeit wurde aber das Schloss und der Hof in dem die Trauung stattgefunden haben für Touristen gesperrt. Die Trauung konnte dank des Wetters bei fast 30 Grad im Freien stattfinden. Den Park nutzten wir noch kurz für ein paar Brautpaarfotos-

 

Mein Neuer 😉 Nein Scherz, wiedermal ein Gast der eine Freude mit meiner Größe hatte. 😀

Er so groß oder ich so klein?

Die kirchliche Trauung im wunderschönen Stift Kremsmünster

Gleich im Anschluss fand die kirchliche Trauung im Stift Kremsmünster mit über 200 Gästen statt.

Ausklang der Hochzeitfeier in der Feichthub

Nach den Gratulationen gab es bereits das Abendessen, die Torte und natürlich eine ausgelassene Hochzeitsfeier in der Feichthub.

2 Kommentare
  • Judith Fuderer
    Veröffentlicht um 14:02h, 02 Juni Antworten

    So wunderschöne Fotos, Danke!!!
    Da kann man beim Ansehen immer wieder die Stimmung des Tages fühlen!
    Das ist ein besonderes Talent, nicht nur die Menschen, sondern auch die Stimmung mit der Kamera festzuhalten.
    Gratulation

Schreib einen Kommentar