Herzchen Bokeh selber machen | Fotografie Tutorial

Bokehs aus Herzchen, Pfötchen, Schneeflocken und Co

So funktionierts:

Heute zeige ich euch, was man so alles mit Bokeh’s anstellen kann. Es ist eine süße Spielerei mit dem Licht. Man braucht auch nicht viel dafür, die Materialien haben die meisten schon zuhause.
Ihr baucht nur:
  1. ein Stück vom schwarzen Karton
  2. eine Schere
  3. Klebestreifen!
Wer das alles nicht hat, betragen dann die Materialkosten ungefähr um die 7,- €. Kosten Scheren eigentlich 5,- €? Naja, egal.
Herzchen_Bokeh_selber_machen_tutorial
Nehmt euer Objektiv zur Hand und legt es auf das Stück Karton nieder mit der Vorderseite nach unten. Nun braucht ihr lediglich einen Bleistift zu nehmen und rundherum einen Kreis zu ziehen. Den Kreis könnt ihr dann ausschneiden. Wenn das erledigt ist, könnt ihr ein Motiv eurer Wahl reinschneiden. Ich habe ein Herzchen genommen, Katzenpfote, Schneeflocke, Schmetterling und eine Blume.
2making_of_bokeh_herz_selber_machen_tutorial_kreative_fotografie
Motiv fertig ausgeschnitten? Gut, dann geht es weiter. Nun könnt ihr mit zwei Tesa Streifen das Stück Karton auf euer Objektiv raufkleben. Ich empfehle euch hier das 50 mm 1.8 Objektiv. Jetzt brauch ihr nur noch eine Lichtquelle im Hintergrund, ich habe eine Lichterkette genommen, und könnt schon mit dem Fotografieren anfangen!
Noch ein paar Dinge die ihr bestenfalls beachten solltet:
1| Stellt sicher, dass ihr die offenste Blende die euer Objektiv hat, verwendet (die kleinste Nummer)! Für meine Linse (85mm 1.2) nahm ich die Blende 1.2. Je kleiner die Zahl, desto verschwommener wird der Hintergrund.
2| Zwischen Objekt und Lichtpunkte benötigt ihr viel Abstand, je mehr desto besser, ansonsten wird’s kaum funktionieren.
3| Benutzt dunkles oder noch besser schwarzes Papier, denn da dringt am wenigsten Licht durch und die Form bleibt schön erhalten.
Und jetzt einfach an allem mal ausprobieren! Einfach mal umsehen und schauen was sich gut dafür eignen könnte. Lichtpunkte, Gläser, Kerzen sind immer gut, auch Stadtlaternen und Lichter, wenn sie weit genug weg sind. Let’s gooooo!!!

making_of_bokeh_herz_selber_machen_tutorial_kreative_fotografie

Herzchen Bokeh Beispiele

f1.8 | 1/40 | ISO 320

herzbokeh_tasse

 

Schneeflöckchen aus der Kaffeetasse

f1.8 | 1/40 | ISO 125

schneeflockenbokeh

 

Auch in der Natur draußen waren diese Bokehs möglich. Hier habe ich einfach auf manuell fokussieren gestellt und den Fokus so gedreht, dass die Bäume „verschwommen“ sind und somit die Schmetterlinge heraus kommen konnten.

 

f1.2 | 1/320 | ISO 100

natur_Buch_schmetterling_bokeh

 

Ein Special hab ich noch für euch! Wer an unseren Schablonen interessiert ist, kann sie hier downloaden!

Ich würde sehr gerne EURE Bokeh Ergebnisse sehen!! 🙂 Hinterlasst mir einen Link zu euren Bildern bei den Kommentaren oder teilt es auf meiner Facebook Seite!! 🙂

Für alle die nicht lesen wollen oder noch zusätzlich visuelles Material benötigen, Voila:

Viel Spaß beim Ausprobieren.

 

Weitere interessante Videotraining für dich:

 

1Kommentar
  • Iris
    Veröffentlicht um 02:09h, 28 März Antworten

    Hi, bin gestern per zufall auf dein Blog gestossen. Toll!!! Einfache Erklärungen! Des hab sogar ich verstanden wie das funktioniert. Hab mein erstes Bokeh-Foto heut gemacht und bin total begeistert!

    Vielen Dank für die tolle Idee!

Schreib einen Kommentar